Dienstag, 18. Juni 2013

Die Meckerecke

Die Meckerecke ist die erste Anlaufstelle für euch.
Hier kann jeder durch Kommentare seinen Ärger ablassen, öffentlich Fragen stellen oder Themen loswerden, über die wir einen Artikel verfassen sollen.


Also, los geht's!

Kommentare:

  1. wie, unsere Einkäufer kriegen höhere Nachlässe als wir? Bei den Gehältern. Unglaublich

    AntwortenLöschen
  2. Es sind doch nicht nur die Einkäufer , wer sich mit der GL gut versteht wird eben anders behandelt . Aber lohnt es sich sich dafür zu verkaufen . Das Karussell dreht sich immer weiter und irgendwann musst du wenn deine Chips alle sind absteigen und wer noch die Taschen voll hat fährt weiter :-)

    AntwortenLöschen
  3. Wovon soll ein Finke Mitarbeiter denn Möbel kaufen.....das Gehalt liegt weit unter Tarif, wenn eine Vollzeitkraft davon eine Familie ernähren soll reicht's gerade mal für Aldi und Möbel Boss......für die Apothekenpreise bei Finke ( trotz Mitarbeiterrabatt) reicht's bei weitem nicht.

    AntwortenLöschen
  4. ich kaufe halt bei den mitbewerbern ,dort ist es billiger und rabatte bekommt man dort auch . (schade um den hausumsatz )

    AntwortenLöschen
  5. Ich sag nur: Zahlen sagen mehr als tausend Worte, die Fa. Finke steht blendend da, deshalb sollte man mal nach dem Motto Leben und Leben lassen handeln...
    Ich appelliere daher an Hr. Finke und die Geschäftsleitung
    ZAHLT EUREN MITARBEITERN ENDLICH WIEDER TARIFLOHN !!!!..........Danke

    AntwortenLöschen
  6. ZAHLT UNS ENDLICH WIEDER TARIFLOHN !!!!
    WIR KÖNNEN UNS NICHTS MEHR LEISTEN WEDER BEI UNSERER FIRMA NOCH BEIM PREISREBELL :(

    AntwortenLöschen
  7. Hallo zusammen,
    zum Thema Personaleinkauf kann ich nur sagen....
    EK+MWST+3-5% das wäre Markt gerecht und üblich. Ach ich vergass,
    nicht im Möbelbereich das muss man am Mitarbeiter noch Geld verdienen. Wie kann es sein das der eigene Mitarbeiter im Unternehmen Preise beim Mitbewerber vergleichen müssen um selber für sich Einkaufen zukönnen. Herr Finke....... Peinlich, peinlich kann ich nur sagen.
    Zum Thema Familien Unternehmen????? Was soll das sein??? Heute schon gelacht. Ich habe Herrn Finke in den letzen Jahren garnicht mehr bei uns im Haus gesehen. Und als er mal da wahr da meldete er sich auch noch an und das ganze Haus wird auf den Kopf gestellt.
    Und dann wahr da ja noch......
    Herr Finke wahr im Preis Rebell und kam noch nicht mal ins Finke Haus. Wahrscheinlich Termin druck :)
    Jetzt mal ganz erlich, ich als Unternehmer würde doch alles daran setzten das meine Mitarbeiter zufrieden sind und gerne für mich Arbeiten würden. Ich habe das Gefühl das dies in den letzten Jahren bei unseren Inhaber untergegangen ist. Den man sollte nicht vergessen ohne uns würde das alles nicht funktionieren. Womit könnte man sein Personal Motivieren?
    Ja mit Geld. Den oben geht es doch gut, wieso wird das nicht an die Mitarbeiter weitergegeben? Urlaubs und Weihnachtsgeld wird es nie wieder geben das ist doch mal klar. Und wenn jeder Mitarbeiter des Unternehemens am Ende des Jahres ein Einkaufsgutschein bekommen würde dann wäre das doch ein Anfang.
    Und ich meine JEDER egal welche Position und in gleicher höhe.
    Spruch des Tages: Unsere Kunden sind unsere Arbeitgeber.
    Also keine MONDPREISE mehr.

    AntwortenLöschen
  8. Ich sage nur 2500 brutto.
    Familie 2 Kinder bei noch nicht in der Schule.
    Wie soll man das stämmen???

    AntwortenLöschen
  9. Äh? 2500€ brutto? Was muss ich dafür tun? Ich kann nur mit 2040,-€ dienen. Und die Kollegen aus dem Lager und La Cantina liegen auch da noch deutlich drunter. Zum heulen!

    AntwortenLöschen
  10. Ja, bei dem Gehalt bekommt man langsam Zukunftsangst.
    UND: Je weniger wir verdienen, desto weniger zahlen wir natütlich auch in die Rentenkasse ein!

    *ich glaub` mir wird gerade schlecht

    AntwortenLöschen
  11. also zum personalkauf mal - dieses hin und her - erst beim Mitbewerber den preis holen und dann bei finke kaufen mache ich schon lange nicht mehr - ich bettel doch nicht das ich im eigenen laden was kaufen darf - dann machen die auch noch ne riesen welle - und diskutieren hin und her bis man dann kaufen darf - ich hab meine Sachen beim Mitbewerber gekauft und den preis hätte ich in meinem eigenen unternehmen wo ich beschäftigt bin eh nie gekriegt - darum ist das Thema eh durch - peinlich ist es nur noch wenn du kollegen bzw deren angehörigen mit dieser tollen aktion familieneinkaufstag noch über den tisch ziehen sollst *schüttel

    AntwortenLöschen
  12. Aber Hallo
    Warum wird denn hier so viel Gemeckert. Eine Betriebsversammlung wo gerade mal ca. 100 Mitarbeiter da sind, zeigt doch das es den meisten, gerade den Verkäufern gut geht. Wenn man etwas erreichen will, muss man auch dafür etwas tun. Zum Beispiel die Lagermitarbeiter, kommt kein Verkaufsoffenen Sonntag kein Sonderöffung bis Mittenacht mehr. Das gilt auch für die Mitarbeiter aus dem La Cantina, die Hausmonteure und die Haustechnik. Schließlich ist es freiwillig, oder nicht. Dann stellt euch hinter den Betriebsrat und eine Verdi Mitgliedschaft würde auch Druck aufbauen.
    Ein Dr. Christa wird irgendwann Farbe bekennen müssen und uns sagen wo die Reise hin.
    Gemeinsam können wir nur etwas erreichen aber nicht mit diesen Geheule hier.

    AntwortenLöschen
  13. Es gibt möbelhäuser, in denen man 1000 Euro WENIGER brutto verdient als das was ich hier so gelesen habe....von wegen 2500 Euro brutto...schön wär's...

    AntwortenLöschen
  14. LEUTE HÖHRT AUF ZU MECKERN : FACKT IST DAS BEI FINKE BEI
    2040;-- BRUTTO SCHLUSS IST: ODER DOCH NICHT ??? ES GIBT MITTARBEITER DIE SICH VERKAUFEN UND MEHR GELD BEKOMMEN.
    ODER NEU EINGESTELLT WERDEN: ALSO LIEGT ES DOCH AN JEDEN SELBST: OK OK JA TARIF IST ES NICHT ABER STEHT ES MIR DENN ZU ?? OH BIN IN DER GEWERKSCHAFT DANN JA ; BEZAHLE SIE JA AUCH UND SIE FORDERN IMMER MEHR TARIF ALSO WEITER SO:
    WER NICHT DA REIN WILL IN DIESEN VEREIN ; DER SOLLTE HALT EINFACH SICH NUR BESSER VERKAUFEN UND SCHON HABE ICH MEHR GELD: IST DOCH IRGENDWIE EIN SCHEIß SPIEL: ALSO GEHT DOCH ERSTMAL IN DIE BETRIEBSVERSAMMLUNG UND DANN KÖNNT IHR SEHEN WAS KANN ICH MACHEN: NUR ALLE ZUSAMMEN JE MEHR LEUTE UM SO STÄRKER IST MANN: ALSO HÖRT AUF ZU JAMMERN MACHT WAS : PS BIN NICHT VERDI UND NICHT IM BR: BIN NUR EIN FINKE MITTARBEITER DER SICH GUT VERKAUFT UND ZUFRIEDEN BIN:
    MIT MEIN GEHALT ; ABER NICHT MIT DER GESCHÄFTSLEITUNG:

    AntwortenLöschen
  15. JA DAS HABE ICH AUCH GEHÖRT DAS WIR VERSCHIEDENE GEHÄLTER HABEN BEI GLEICHER ARBEIT:

    AntwortenLöschen
  16. ÜBRIGENS WAS GEHT DENN IM HAUS KASSEL AB: ???????
    HAUSLEITUNG WEG ????
    WAS IST DENN DA LOS ??????

    AntwortenLöschen
  17. Guten tag zusammen,
    Leider muss ich sagen, das es immer schlimmer wird in diesem unternehmen seine arbeit zu verrichten. Ich bin nun seit ca 2 jahre in diesem untermehnen , und muss feststellen das es woche für woche immer schlimmer wird !!!
    Menschenrechte eines ma. Werden hier einfach nicht toleriert . Es ist reine schiekane hier . Man wird von dem hausleiter , während man in der pause ist fotofrafiert , und es wird gebeten keine pausen an vollen tagen zu machen. Es heisst das unternehmen braucht jeden umsatz , sonst würden wir leider entlassen werden.
    Zudem werden die mitarbeiter im lager bewacht,damit ihre pausenzeiten nachvollziehen wurde mir von einem ma erzählt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das.trifft.alles zu !!!
      Vor knapp 4 wochen war unser hausleiter in einem zeitungsbericht der wa zu lesen.
      Wir als mitarbeiter unserer abtl. Konnten alle nur schmunzeln zum thema die mitarbeiter arbeiten freiwillig an einem sonntag... dem ist nicht so !!!! Wir werden unter druck gesetzt , und wer nicht an einem sonntag erscheint kamn seine papiere beim chef abholen.
      Das ist leider die finke realität. Hoffentlich bleibt die hölle sonntags zu

      Löschen

Wir freuen uns auf euer Feedback!