Samstag, 27. Juli 2013

Hier spricht Finke Münster...

Kommentare:

  1. Gibt es eigentlich in Münster nix zu sprechen? Oder habt ihr da noch kein Internet?

    AntwortenLöschen
  2. Nicht mal der kleine " Gerne Groß " aus unserem Haus hat was zu schreiben.
    Er geht lieber mit allem vor´s Gericht.

    AntwortenLöschen
  3. Es ist schon schade, dass sich das Unternehmen Finke langsam selbst herunterwirtschaftet. In Kundenkreisen hat Finke Münster mittlerweile den Ruf, dass wir nicht pünktlich und ordnungsgemäß liefern können und Kunden deshalb nachträglich Rabatte bekommen, was sich dann wieder negativ auf die Provisionen der Verkäufer auswirkt.
    Ausserdem fehlt Personal an allen Ecken und Enden wie z.B. in der Sachbearbeitung, im Kundendienst und bei den Auslieferungsfahrern. Bei dem geringen Gehaltsniveau, z.B. der Fahrer, ist dies kein Wunder. Alle Mitarbeiter tun ihr Möglichstes, die brisante Personalsituation erschwert die Arbeit jedoch erheblich.
    Die Lieferzeit für Ware vom Zentrallager beträgt derzeit 3-7 Wochen, statt wie üblich 14 Tage. Auch dies ist der Personalsituation geschuldet.

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns auf euer Feedback!