Dienstag, 23. Juli 2013

Willkommen im...

Saustall?

Letzte Woche gab es bei uns die Ansage:"Die Mülleimer werden selbstständig von den Abteilungen geleert!"
Herzlichen Glückwunsch, somit haben wir jetzt in Paderborn 180 Müllfrauen und Müllmänner mehr. Und unsere Reinigungskräfte? Die sehe ich nur noch flitzen und fluchen, weil ihnen die Zeit gekürzt wurde und sie jetzt von unseren Abteilungsleitern beobachtet werden, ob sie denn nicht rumstehen und quatschen. Schöne, neue Welt.

Unser schöne Ausstellung, auf die wir mal alle stolz waren, sieht inzwischen aus wie beim Discounter, unsere Kunden hinterlassen uns regelmässig Grüße auf den Staubschichten auf den Möbel, am liebsten Glastischen.
Sparen wir uns so langsam das Erlebnis Einrichten in Folge unseres Sparwahns?

Hilfe Hr. Finke! Sorgen Sie mal wieder für Ordnung! Mir fehlen die Zeiten, wo Sie mal ne Runde durchs Haus gegangen sind und mal richtig Ordnung gemacht haben!

Wenn unsere Haus wieder seinen alten Standard hat, kommen vielleicht auch die Kunden wieder und sind begeistert von unserem Erlebnis Einrichten.

Schreibt uns Eure Meinung! Passend zu diesem Thema haben wir auch eine neue Umfrage am Start. Wir denken hier gibt es rege Beteiligung!



Kommentare:

  1. Tja leider geht Herr Finke nicht mehr durch die Abteilungen . Okay er hat ja reichlich Geschäftsführer die das sehen müssten aber lasst sie doch einfach Basketball gucken . Ich selber muss sagen das ich mich schon schämen muss bei mir zu Hause würde ich in dem pflegezustand keine Gäste empfangen . Ach ja und wenn wir nicht die Mülleimer selber leeren geht das von der putzzeit in meinem Bereich ab ???????? Tja Herr Finke , das sind ihre Möbel , ihre Ausstellung , ihr Ruf und am Ende auch ihr Geld . Ich hoffe das derjenige der die Verträge geschlossen hat ne Prämie bekommt

    AntwortenLöschen
  2. Ich sehe schlimme Zeiten für Azubis...

    AntwortenLöschen

Wir freuen uns auf euer Feedback!